Allgemeine Geschäftsbedingungen

    § Zahlungsbedingungen

    Bei Erstkunden erfolgt die Auftragsabwicklung gegen Vorkasse. Ab der 2. Bestellung erhalten Kunden die Ware auf Rechnung, die innerhalb von sieben Tagen nach Erhalt der Ware zur Zahlung fällig ist.

    § Zahlung gegen Vorkasse

    Wenn wir Ihre Bestellung bestätigt haben, überweisen Sie uns den Rechnungsbetrag. Sobald der Betrag bei uns eingegangen ist, erhalten Sie oder der angegebene Empfänger die Ware in der Regel innerhalb von höchstens sieben Tagen.

    § Logistik und Logistikkosten

    Wir bieten unsere Waren und Dienstleistungen derzeit ausschließlich in der Bundesrepublik Deutschland an. Der Versand erfolgt immer mittwochs von Hessisch-Lichtenau aus. Für Verpackung und Transport der bestellten Waren stellen wir Ihnen je nach Land abweichende Kosten in Rechnung. Diese werden im § Versandkosten aufgezeigt. Für Pakete mit mehr als 20 kg Gewicht sowie für Express- und Terminsendungen gelten gesonderte Tarife.

    §Versandkosten

    Die Versandkosten staffeln sich für Deutschland wie folgt:
    Bestellwert bis 100,- Euro: 6,50 Euro, für während des Transportes zu kühlende Produkte: 8,50 €.
    Bestellwert 100,- bis 250,- Euro: 9,00 Euro Versandkosten.
    Bestellwert über 250,- Euro: Versandkostenfrei.

    Alle anderen Länder:

    Land:                Versand ungekühlt      Versand gekühlt
    Belgien 10,50 € 12,50 €
    Luxemburg 10,50 € 12,50 €
    Österreich 10,50 € 12,50 €
    Niederlande 10,50 € 12,50 €
    Schweiz 35,00 € 37,00 €
    Frankreich 15,35 € 17,35 €
    Dänemark 11,95 € 13,95 €
    Italien 18,45 € 20,45 €
    Spanien 21,85 € 23,85 €
    Finnland 25,60 € 27,60 €
    Norwegen 25,60 € 27,60 €
    England 15,35 € 17,35 €
    Schweden 21,85 € 23,85 €

    § Was tun im Schadensfall?

    Kontrollieren Sie möglichst noch im Beisein des Zustellers die Ware auf äußere Schäden und nehmen Sie bei eventuellen Beanstandungen die Lieferung nicht an. Falls der Inhalt des Pakets nicht Ihrer Bestellung entspricht, melden Sie uns bitte innerhalb von vier Wochen telefonisch, per Fax oder per Email Ihre Beanstandung.

    § Ersatzlieferung

    Sollte ein Teil einer Bestellung ausverkauft sein, behalten wir uns vor, einen nach Art und Güte vergleichbaren Artikel beizufügen. Sind zwei oder mehr Teile einer Bestellung oder ein fertiges Geschenkpaket ausverkauft, kontaktieren wir Sie umgehend und bieten Ihnen andere Lösungsmöglichkeiten an.

    § Widerrufsrecht für Verbraucher

    (Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder Ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.)

    Widerrufsbelehrung

    Widerrufsrecht

    Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

    Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Landfleischerei Neumeier, Carsten Neumeier, Rommeröder Straße 7, 37235 Hessisch-Lichtenau / Walburg, Telefonnummer: +49 (0) 56 02 / 45 48, Telefax: +49 (0) 56 02 / 91 52 73, E-Mail-Adresse: neumeier@ahle-wurscht.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax, Telefonanruf oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

    Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, dessen Verwendung jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite www.ahle-wurscht.de elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

    Zum Muster-Widerrufsformular

    Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

    Widerrufsfolgen

    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

    Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

    Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

    Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

    Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

    Ausschluss des Widerrufsrechtes

    Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

    - zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
    - zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
    - zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
    - zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,
    - zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat,

    § Gerichtsort

    Gerichtsort für die Lieferung ist der Sitz des Verkäufers. Die Ware wird vom Versandort auf Gefahr des Käufers an den gewünschten Empfangsort geliefert.

    § Eigentumsvorbehalt

    Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Landfleischerei Neumeier.

    Handelsregistereintrag

    Betriebs-Nr.: 0032241
    Inhaber: Carsten Neumeier
    Stand: Oktober 2003

    Landfleischerei Neumeier
    Rommeröder Strasse 7
    37235 Hessisch-Lichtenau/Walburg

    Tel.: 0 56 02 / 45 48
    Fax: 0 56 02 / 91 52 73

    E-Mail: neumeier@ahle-wurscht.de

     

    Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Diese Plattform ist unter folgendem Link erreichbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr/