Hessische/Niedersächsische Allgemeine Zeitung : Bioware aus Hessen

    12.03.2008 00:00

    Hessische/Niedersächsische Allgemeine Zeitung

    Neues Siegel für die Landfleischerei Neumeier WALBURG. Die Urkunde Bio-Siegel - Hessen hat der hessische Minister für Umwelt, ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Wilhelm Dietzel, jetzt an die Landfleischerei Carsten Neumeier in Walburg verliehen.

    Das Bio-Siegel Hessen basiert auf dem bereits seit einigen Jahren bestehenden Bio-Zeichen des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Berlin.

    Für die Firma Landfleischerei Carsten Neumeier bedeutet das neue, auf die Herkunft verweisende Zeichen, dass geprüft wird, ob tatsächlich alle mit dem Bio-Siegel gekennzeichneten Waren aus Hessen stammen.

    Die Landfleischerei Neumeier aus Hessisch-Lichtenau-Walburg nimmt bereits seit 2004 am hessischen Qualitäts- und Herkunftszeichen \"Geprüfte Qualität - Hessen\" teil und zeigt damit schon seit Jahren, dass großen Wert auf die Herkunft der Rohwaren gelegt wird, heißt es in einer Pressemitteilung.
    (stk)

    Info: www.biosiegel-hessen.de
    Carina und Carsten Neumeier mit Minister Wilhelm Dietzel

    Foto: nh
    Bio-Siegel für die Landfleischerei: von links Carsten und Carina Neumeier mit Minister Wilhelm Dietzel.


    Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.