allgemeine fleischer zeitung : Hessische Würste auf der BioFach

    05.03.2008 00:00

    allgemeine fleischer zeitung

    afz|age| Nürnberg. Unter dem Leitthema \"Essen aus Hessen - sehen, schmecken und erleben\" hat sich das Land Hessen auf der BioFach in Nürnberg präsentiert. Organisiert wurde der Länderauftritt zum vierten Mal von der Marketinggesellschaft Gutes aus Hessen (MGH). Landwirtschaftsminister Wilhelm Dietzel verlieh das \"Bio-Siegel Hessen\" an die Landfleischerei Neumeier. Die Auszeichnung erhalten Unternehmen, die Lebensmittel ökologisch und mit Rohstoffen aus Hessen erzeugen.

    Insgesamt stellten sich auf dem Gemeinschaftsstand elf Firmen und lnstitutionen vor. Premiere feierte in Nürnberg die traditionelle Ahle Wurscht der Landfleischerei Carsten Neumeier; das Naturprodukt aus eigener Schlachtung ist glutenfrei und wird ohne Schnellreifemittel, Farbstoffe oder sonstige chemische Zusätze hergestellt. Auch die Spezialitäten-Metzgerei Rack & Rüther aus Nordhessen und die Firma Rügenwalder-Spezialitäten aus Bad Arolsen mit einer Teewurst in Bioqualität sind nach Bio-Kriterien auf den neuen Trend eingestellt.


    Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.